Grusswort der Empathie-Stiftung Schweiz

Auf Bitten einer Vollbluttierschützerin, auf deren Unterstützung wir immer zählen konnten, möchten wir Ihnen diese Infos zur Kenntnis bringen.

Auch ich habe kürzlich einen sehr interessanten Vortrag von einem renommierten TV Meteorologen gehört, der dringend darauf hinwies, dass unser viel zu hoher Fleischkonsum nicht nur ungesund für den einzelnen Menschen ist, sondern unser Klima nachhaltig schädigt. Vom Leid der Tiere gar nicht zu sprechen. Er warnte davor, dass wenn auch China sich diesem Fleischfressertrend anschließen würde, unsere Umwelt und unser Klima einen nicht mehr zu reparierenden Schaden nehmen würde.

Wir möchten Ihnen daher diese Info sowie die Links ganz besonders ans Herz legen. Und wenn nur einer sein diesbezügliches Konsumverhalten ändert, hätten wir schon etwas gewonnen – aber selbstverständlich hoffen wir auf mehr als einen.

Dr. Brigitte Kehrberg

  1. Vorstand.